Gesellschaft für Notfallmedizin
Auf der Mühlenbreite 23
32816 Schieder-Schwalenberg

 

+49 5282 208308

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Datenschutzbeauftragter

Die Gesellschaft für Notfallmedizin ist zugelassen
durch die TA Hameln (anerkannte Stelle gem. (BDSG, DSGVO))

 

 Zwecke und Rechtsgrundlage, auf der wir Ihre Daten verarbeiten.

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Welche Daten verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich nach den vereinbarten Dienstleistungen.

 Zwecke zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)

 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Durchführung unserer Verträge mit Ihnen sowie der Ausführung Ihrer Aufträge zur Durchführung von Maßnahmen und Tätigkeiten im Rahmen vorvertraglicher Beziehungen, z.B. mit Interessenten. Insbesondere dient die Datenverarbeitung der Erbringung unserer Personaldienstleistungen. Zu deren notwendigen Tätigkeiten gehören im Wesentlichen die vertragsbezogene Kommunikation, statistische Auswertungen zur Unternehmenssteuerung, Abrechnung und steuerliche Bewertung betrieblicher Leistungen, Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten.

 

Zwecke im Rahmen eines berechtigten Interesses von uns oder Dritten (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

 

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke kann auch aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgen. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind.

  • Informationelle Selbstbestimmung – Überblick über das Datenschutzrecht
  • Bundesdatenschutzgesetz und die EU-Datenschutz-Grundverordnung – Anforderungen und Begriffsbestimmungen  
  • Korrelierende Gesetze: Telemediengesetz und Telekommunikationsgesetz
  • Grundlagen und Rechtsmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Datenverarbeitung für eigene und fremde Zwecke
  • Datenverarbeitung im Auftrag
  • Einwilligung und Rechte der Betroffenen
  • Beschäftigungsdatenschutz – Betriebsvereinbarungen und Einwilligungen

 

Unsere Schwerpunkte
 

 

Organisation des Datenschutzes im Unternehmen

 
  • Der betriebliche Datenschutzbeauftragte – Benennung, Stellung und Aufgaben
  • Operative Einbindung des Datenschutzes
  • Aufbau einer Datenschutz-Organisation
  • Ist-Aufnahme und Konzeption des Datenschutzes
  • Datenschutzrechtliches Risikomanagement, u.a. Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Informations-, Melde- und Dokumentationspflichten
  • Hilfsmittel für Datenschutzbeauftragte
  • Verpflichtung auf das Datengeheimnis / Vertraulichkeit
  • Videoüberwachung
  • Verfahrensverzeichnis und Verarbeitungsübersichten
  • Internes Datenschutzaudit
  • Rechtliche Konsequenzen und Haftung der Geschäftsführung sowie des Datenschutzbeauftragten
 

IT-Sicherheit

 
  • Technisch-organisatorische Maßnahmen, u.a. Datenschutz by design und Datenschutz by default  
  • Regelwerke und Richtlinien
  • Datenschutz-Managementsystem  
  • Sicherheitsnormen und Standards, u.a. BSI-Grundschutz und ISO/IEC 27001
  • Grundprinzip und Bestandteile der IT-Sicherheit
  • Sicherheit beim Cloud-Computing, Bring Your Own Device und Social-Media Einsatz
  • Vorbeugung von Sicherheitsvorfällen, Maßnahmen zur Schadensbegrenzung/-beseitigung

 

Wir betreiben eigene Server und verlassen uns auf Synology 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesellschaft für Notfallmedizin